Pausenbild V

Das ist kein Paradigmenwechsel in der Erinnerungskultur – das ist eine Paradigmenergänzung, die uns ermutigt: Das, was mehrfach in der Vergangenheit gelungen ist, die Herausforderungen der Zeit anzunehmen und sie nach besten Kräften – wenn auch nicht gleich ideal – zu lösen, ist eine große Ermutigung auch für die Zukunft. Wie also soll es nun aussehen, dieses Land, zu dem unsere Kinder und Enkel “Unser Land” sagen sollen?” (Joachim Gauck – Antrittsrede, 23.3.2012)

_____________

(D Day)


2 Antworten auf „Pausenbild V“


  1. 1 Rough NinJa 04. April 2012 um 17:21 Uhr

    Sehr hübsch.

  2. 2 junesixon 04. April 2012 um 20:53 Uhr

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.